www.cimbria-koenigsberg.de

geschichte


  • Menü
Aktuelles
  • Der Semesterabschlussconvent ist gelaufen und die neuen Chargen sind gewählt.

    Die verantwortlichen Chargen dieses Semesters sind:
    Rushad Palamkote (stud. inf.) x
    Eric Tüttmann  (stud. bio. inf.) xx
    Rushad Palamkote (stud. inf.) xxx
    Eric Tüttmann (stud. bio. inf.) FM

     

Veranstaltungen
21.07. Abconvent
23.07. Semesterabschlu…
Interesse ?

Nimm Kontakt mit uns auf

oder besuche unsere Facebook-Gruppe

Geschichte

Unsere Verbindung geht zurück auf einen "Akademischen Verein für Allgemeine Wissenschaft", der seit 1883 an der Universität in Königsberg bestand. Von Mitgliedern dieses Vereins wurde 1899 die "Allgemein-Wissenschaftliche Verbindung Cimbria" gegründet, bereits mit den Farben, die wir heute noch tragen.

Der Aktivenbetrieb war im Jahr 1935 auf Druck des NSDStB eingestellt worden. Nach dem 2. Weltkrieg war an eine Rückkehr nach Königsberg nicht mehr zu denken. Es erforderte also viel Geduld, die verstreuten Cimbern wieder zusammenzuführen.

Man versuchte in Hamburg und Berlin Fuß zu fassen. Eine maßgeschneiderte Lösung fand man schließlich in der Verschmelzung mit der in Saarbrücken gegründeten "Alemannia".

Am 3. November 1956 feierte man die Wiedereröffnung unter dem Namen "Cimbria-Königsberg im CC zu Saarbrücken".

die detailierte Geschichte unserer Cimbria »